Logo desktop Logo mobile
Musaev Magomed-Saliakh

Musaev Magomed-Saliakh

Musaev kam im Jahre 2010 mit 3 Jahren aus Valerik, Tschetschenien, zu ‚placet‘.

In seiner Heimat lebte er gemeinsam mit seinen Eltern und seinen zwei Jahre älteren Zwillingsbrüdern in einem Wohnhaus, das während des Krieges zum großen Teil zerstört wurde. Er verwundete sich beim Berühren von losen Enden herunterhängender Stromkabel. Seine Wunden wurden der Selbstheilung überlassen.

Die Finger seiner rechten Hand waren stark entstellt und in ihrer Funktion stark beeinträchtigt.

Er wurde von placet-Ärzten von 2010-2011 vier mal operiert. Als Musaev im Jahre 2011 wieder in seine Heimat zurückflog, konnte er all seine Finger wieder bewegen und auch nutzen.