Logo desktop Logo mobile
Mawigul

Mawigul

Sie wurde 1994 in Afghanistan geboren und lebt mit Ihrer Familie in Kabul. Sie hat fünf Geschwister, vier ältere Brüder und eine jüngere Schwester. Als Baby erlitt sie bei einem Raketenangriff schwere Verbrennungen.

Über das Friedensdorf kam sie im Jahre 2004 zu ‘placet’. Das Ärzteteam hat sie zwölf mal operiert.

Mawigul brauchte eine Vollhauttransplantation und eine OP der Nase, durch die sie nicht mehr atmen konnte.

Jetzt ist ihre Lebensqualität deutlich verbessert und sie kann wieder die Schule besuchen.

Wir mussten die Behandlung vorzeitig abbrechen, weil sie unbedingt nach Hause wollte. Wir hätten gerne die Form der Nase weiter verbessert.